Malediven- Constance Halaveli

Von Natalie Kohl |13.12.2016

Diese Insel bietet von allem das Beste!
Wundervolle Sandstrände, schönste Zimmer, perfektes Essen und unglaublich freundliches Personal.
Entdecken Sie eine Oase der Ruhe. Hier können Sie voll und ganz entspannen und die Seele baumeln lassen.

Meine Maledivenreise

Dieses Jahr habe ich mit meiner Familie Urlaub auf den Malediven gemacht.

Gestartet sind wir von München aus mit Emirates nach Dubai. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Dubai ging es weiter auf die Malediven.

Dort wurden wir am Flughafen bereits von einem Mitarbeiter des Hotels in Empfang genommen. Wir wurden mit einem Shuttle zur hoteleigenen Lodge gebracht, welche nur das Hotel Constance Halaveli und Constance Moofushi miteinander teilen. Diese befindet sich direkt am Wasserflugzeugterminal und bietet für die Wartezeit kleine Snacks, Getränke und kostenloses WLAN.

Nach einer kurzen Wartezeit in der Lodge ging es mit dem Wasserflugzeug auf unsere Insel im Ari-Atoll.

Dort wurden wir sehr freundlich am Steg begrüßt. Viele Mitarbeiter des Hotels hatten sich aufgestellt, um uns willkommen zu heißen. Nach dem Einchecken und einem kühlen Welcome Drink wurde uns mit einem Golfcart unsere kleine Insel gezeigt und wir wurden zu den Zimmern gebracht.

Wir bewohnten zu dritt eine Beach Villa Double Storey mit zwei Schlafzimmern. Diese lag, eingebettet in einen kleinen, persönlichen Garten, direkt am Strand. Die Highlights des Zimmers waren der private Pool und das Open Air Badezimmer. Die Terrasse  mit Liegestühlen und die Badewanne, welche in den Garten eingebaut war, rundeten das Zimmer perfekt ab.

Ebenfalls gibt es noch Water Villen. Eine davon bewohnten meine Eltern zu zweit. Diese sind auf Stelzen über dem Wasser gebaut und befinden sich an einem langen Steg. Auch diese Villen bieten einen privaten Infinitypool, eine Terrasse und eine Badewanne mit Blick auf das Meer.

Alle Villen bieten unheimlich viel Privatsphäre und sind großzügig gebaut. Die Villen sind alle zwischen 100 und 500 qm groß.

Unser Hotel bot zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten an, so zum Beispiel Schnorcheln mit Schildkröten und Manta Rochen. Auch für Leute, die nicht nur am Strand liegen wollen, ist einiges geboten. Es gibt ein Wassersportzentrum, sowie einen Tennisplatz und ein Fitnesscenter.

Ebenfalls erwähnenswert ist die Küche. Auf der Insel gibt es drei Restaurants: Das "Jing" Restaurant (asiatisch geprägt, gehobene Küche), das Hauptrestaurant "Jahaz" (wechselnde Themenbuffets) und das Grillrestaurant "Meeru" (direkt am Strand, Fleisch und Fisch direkt vom Grill). Ich persönlich fand das Grillrestaurant am schönsten, da man direkt am Strand eine wundervolle Atmosphäre hat und das Essen einfach hervorragend ist.  

Wunderschön ist auch der Wellnessbereich, das "U Spa". Er ist auf Stelzen über dem Wasser gebaut und bietet sämtlichen Luxus, den man sich wünscht. Auch ich habe mich mit einer Massage und einer Pediküre verwöhnen lassen und kann das preisgekrönte Spa nur jedem empfehlen. 

Der Abschied fiel uns sehr schwer, da das Hotelpersonal uns einen wunderschönen Aufenthalt ermöglicht hat. Die Insel ist sehr gut geeignet für Ruhe-& Erholungssuchende, Strandliebhaber und Liebhaber einer guten Küche.  


Fazit

Ich kann einen Aufenthalt im Hotel "Constance Halaveli" nur empfehlen, da das Gesamtpaket stimmt, alle Leute unglaublich freundlich und zuvorkommend sind und man sich einfach rundum erholen kann.


Reiseziele
  • Malediven/
  • Indischer Ozean
Themen
  • Familienurlaub/
  • Badeurlaub/
  • Hochzeitsreisen/
  • Tauchen/
  • All Inclusive/
  • Fernreisen/
  • Luxusreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Natalie Kohl

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten