Christine Foerster DERPART Reisebüro Rade,
Lahr

KANADA – das Land der endlosen Weiten…

Von Christine Foerster |25.10.2018

Es sind doch immer wieder die gleichen Fragen, die einem bei der Urlaubsplanung durch den Kopf schießen, wenn man über ein neues und für sich noch unbekanntes Urlaubsziel nachdenkt:

Wie sieht es da aus? Wie reise ich am besten?
Was muss ich gesehen haben? Was dabei haben?
Die beste Reisezeit? An was muss ich denken? Etc.
Fragen über Fragen….

Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, nehme ich Sie mit auf eine Reise durch den von mir bereits mehrfach bereisten westlichen/mittleren Teil Kanadas.

Stellen Sie sich folgendes einmal bildlich vor:
Imposante Wasserfälle, mächtige Bergmassive, dichte Wälder, atemberaubende Gletscherformationen, sprudelnde Hotsprings, phantasievolle Steinformationen, wüstenartige Landschaftsbilder und ein artenreiches Wildleben, …

All das sind nur einige der attraktiven Facetten Kanadas.
Wussten Sie zum Beispiel schon, dass Kanada unglaubliche 28 Mal größer ist als Deutschland?
Oder dass Kanada nicht mal halb so viele Einwohner hat wie wir?

Ein Besuch reicht definitiv nicht aus um die ganze Schönheit dieses Landes zu erfassen. Daher möchte ich Ihnen meine persönlichen „Top Ten“ unter den Sehenswürdigkeiten vorstellen:   

1. Ausritt in den Rocky Mountains
                                                                       
Wer sich schon immer einmal wie ein Cowboy/-girl fühlen wollte, ist hier genau richtig.
Es gibt wohl keinen besseren Weg diese überwältigende Berglandschaft kennenzulernen. Vorbei an den türkisblauen Bergseen und den dichten Wäldern (in denen sich die Wildtiere geradezu tummeln), bis hin zu einem atemberaubenden Sonnenuntergang auf einem der Bergplateaus…   
   
2. Jasper
                                                                                                                     
Die “Hauptstadt” unter den Nationalparks.
Hier gibt es alles was das Herz begehrt. Es ist nicht nur der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge rund um die Stadt zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Landschaftszügen -nein- diese Stadt lädt durch ihre Beschaulichkeit und die traditionellen Blockhütten zum Verweilen ein.         

3. Columbia Icefield
                                                                                               
Ein MUSS bei jeder Rundreise durch die Parks ist das Columbia Icefield. Dieser Gletscher kann und darf sogar durchwandert werden. Wer nicht den ganzen Weg nach oben laufen möchte, kann sich auch mit einem speziellen Gletscherbus bis nach oben fahren lassen. 
Eines sei aber gesagt: Bitte warm anziehen!  
Auch im Hochsommer herrschen hier gerade mal 2 °C.    

4. Glacier Skywalk
                                                                                                       
Ganz in der Nähe zum Columbia Icefield ist der Skywalk. Es ist wohl eine DER Attraktionen im gesamten Umkreis. Hier braucht man ein starkes Nervenkostüm. Wer Höhenangst hat, ist hier definitiv fehl am Platze!
Die Konstruktion befindet sich nämlich an einem steilen Felsvorsprung und ist U-förmig gebaut. Das Highlight hierbei ist: der komplette Boden ist aus speziellem Glas! Somit hat man also einen uneingeschränkten und schwindelerregenden Über-/Unterblick in die rund
400 m Tiefe!        

5. Angel Glacier  
                                                                                                       
Neben dem großen Columbia Icefield wohl einer der schönsten Gletscher die Kanada (noch) zu bieten hat. Der Name entspricht und beschreibt die Form des Gletschers. Leider ist auch dieser Gletscher von der Schmelze betroffen und wird jedes Jahr kleiner.          

6. Banff
                                                                                                                     
Banff ist nicht so groß und berühmt wie Jasper und trotzdem hat es etwas an sich was viele Menschen fesselt. Vielleicht ist es diese kleine überschaubare Hauptstraße an der sich einzelne Pensionen, lokale Geschäfte und Einheimische tummeln. Es kommt einem ganz und gar nicht wie eine Touristenattraktion vor, eher heimisch.          
   
7. Lake Louise
 
Der wohl bekannteste Bergsee Albertas. Er ist nicht nur das treue Hintergrundmotiv des überaus gehobenen 5* Chateaus Lake Louise, sondern auch als Hauptattraktion geradezu facettenreich. Selbst im Sommer sind die Berggipfel der Rockys, die den See umarmen, mit Schnee bedeckt.         

8. Moraine Lake
                                                                                                         
Ganz in der Nähe zum Lake Louise befindet sich der Moraine Lake (Moränensee).
Er ist umgeben von 10 Berggipfeln die sich auch das „valley of the ten peaks“ nennen.
Schon allein wegen der verträumten Landschaft definitiv einen Abstecher wert!      

9. Hotsprings
                                                                                                             
… auch als “heiße Quellen“ bekannt.
Sie sind überall in den Nationalparks Jasper und Banff vertreten und laden zum Entspannen und Erforschen ein. Schon seit jeher wurden die heißen Quellen als natürliche Badestätte genutzt. Teilweise wandern die Quellen kilometerweit unterhalb der Erdschicht, bis sie schließlich in einer Berghöhle oder in einem Erdloch blubbernd zum Vorschein kommen.   
 
10. Drumheller
                                                                                                       
Drumheller ist die Stadt der Dinosaurier. In dieser Gegend wurden viele der wertvollsten archäologischen Funde gemacht. Einige der Skelette und Funde kann man schon als Globetrotter bezeichnen, da sie in der ganzen Welt ausgestellt wurden. Das „Royal Tyrrell Museum“ ist auf jeden Fall einen Besuch wert, da es einen kompletten Überblick über die prähistorische Zeit verschafft.    
Ein weiteres Highlight in Drumheller sind die Hoodoos. Diese einzigartigen Steinformationen wurden allein durch das Wetter und den Wind geformt.  Umgeben von einer wüstenartigen Landschaft thronen diese bizarren Felsen auf einem Felsplateau. Sie werden auch die „flüsternden Felsen“ genannt. Dieser Ort ist einfach magisch!...    


Fazit

All das und vieles mehr können auch Sie erleben! Lassen Sie sich von diesem Kaleidoskop der Landschaften hinreißen und verzaubern! Profitieren Sie von meinen Erfahrungen und Erlebnissen und lassen Sie sich eine von mir auf Sie persönlich zugeschnittene Rundreise erstellen.


Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Reiseziele
  • Alberta/
  • Jasper/
  • Banff-Nationalpark/
  • Lake Louise/
  • Rocky Mountains
Themen
  • Familienurlaub/
  • Wanderreisen/
  • Individualreisen/
  • Flugreisen/
  • Motorradreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Kulturreisen/
  • Gruppenreisen/
  • Fernreisen/
  • Rundreisen
Christine Foerster DERPART Reisebüro Rade, Lahr
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Christine Foerster

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten