Ute Willuhn DERPART Reisebüro Papendick GmbH & Co. KG,
Troisdorf

Norwegian Bliss

Von Ute Willuhn |16.05.2018

Schiffsbesichtigung des neuen Kreuzfahrtschiffes Norwegian Bliss 19.04. - 21.04.2018

Im April diesen Jahres wurde das neue Kreuzfahrtschiff der Norwegian Cruise Line "NCL Bliss" in der Meyer Werft fertig gestellt. Ich hatte die Gelegenheit, auf einer 2-tägigen Kreuzfahrt von Bremerhaven nach Southampton dieses schöne Schiff kennenzulernen.

Die "Bliss" gehört zu den größten Schiffen der NCL-Flotte, der sogenannten Breakaway-Plus-Klasse und kann bis zu 4004 Passagiere aufnehmen. Die amerikanischen Reedereien sind dafür bekannt, daß sie auf ihren Schiffen für sehr viel Abwechslung sorgen, so auch auf der Bliss. Neben dem riesigen Casino, dem Theater mit hervorragenden Musicals wie "Jersey Boys" und "Havanna" gibt es noch unzählige Bars mit und ohne Live-Musik für jeden Geschmack. Der Bierkenner wird sich im "District Brew House" wohl fühlen, der Weinliebhaber kann in der "Cellars Wine Bar" an einer Weinverkostung teilnehmen, dann gibt es noch die "Maltings Whiskey Bar" die "Sugarcane Mojito Bar" und vieles mehr. Im "The Social Club" wird die Show "Prohibition" aufgeführt. Sie werden in das Jahr 1919 entführt, in ein Etablissement in New Orleans, wo die letzte Nacht gefeiert wird, in der in Amerika noch Alkohol erlaubt war. Feiern Sie mit und probieren die Cocktails aus dieser Zeit. Zwei Decks höher im "Cavern Club" feiern die Beatles ein Come Back, nicht nur das Outfit, sondern auch die Musik dieser Liveband  erinnert an alte Zeiten und bringt Viele zum Tanzen. Langeweile kann auf diesem Schiff nicht aufkommen.

Tagsüber können Sie diverse Wasserrutschen am Pooldeck ausprobieren. Für Nervenstarke wäre da die durchsichtige Rutsche seitlich des Schiffes, sie soll wohl den freien Fall ins Meer simulieren, so mutig war ich nicht.
Die Motorsport Begeisterten können sich auf der Kartbahn über 2 Decks bei bis zu 30 km/h ein Rennen liefern. Wie schon gesagt, das Schiff bietet einige Überraschungen.  

  Neu ist auf diesem Schiff, daß man sich bemüht hat, die Decks zu öffnen, sodaß man auch auf einem so großen Schiff wieder das Gefühl hat, tatsächlich auf dem Meer zu sein. Es gibt gleich mehrere Restaurants mit Außenterasse und viele bequeme Sitzgelegenheiten auf der Promenade "Waterfront", wo man sich auch mal ganz gemütlich zurückziehen kann. 

Auch das Pooldeck wurde wieder größer gestaltet mit vielen Sonnendecks, welche die Gäste der Karibikkreuzfahrt sicher sehr genießen werden. Im Sommer kreuzt das Schiff um Alaska. Damit auch diese Gäste tolle Ausblicke genießen können, wurde eigens eine 325 m große "Observation Lounge" gebaut. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie man auf diesen bequemen Sofas und Liegen die traumhafte Landschaft an sich vorbeiziehen lässt.    

Hatte ich schon erwähnt, daß ich diesen Bericht auf dem Balkon meiner schönen Kabine , in der Abendsonne sitzend, geschrieben habe ? Auch die Kabinen haben mir sehr gut gefallen. Auf den Schiffen der Breakaway-Klasse gibt es jetzt auch günstige Studios für Einzelreisende. Auf der Bliss haben die Gäste der Studios sogar eine eigene Lounge, wo man sich auf einen Kaffee treffen könnte. Die Studios sind alle Innenkabinen, klein aber mit allem, was nötig ist, ausgestattet. Durch die geschickte Raumaufteilung wirken die Studios beinahe geräumig. Der Studiobereich ist wie eine "eigene kleine Welt" auf dem Schiff und dann gibt es da noch die andere "große Welt" den Haven Club.
Dies ist ebenfalls ein abgetrennter Bereich mit fantastischen Suiten, einem eigenen "Haven Restaurant" ebenfalls mit Außenterasse und einer unglaublichen "Horizon Lounge" im Bug des Schiffes auf Deck 18 mit wirklich atemberaubendem Blick. Der Butlerservice, der Courtyard mit Pool und Sonnendecks runden diesen tollen Bereich ab. Die Suiten dort sind ein Traum, Badezimmer mit Dusche und Badewanne mit Meeresblick und geräumigen Balkonen mit bequemen Sonnenliegen. 
 
 Ich habe es in den 2 Tagen leider nicht geschafft alles auszuprobieren, aber im Vorbeispazieren habe ich viele tolle Bars, Restaurants, Starbucks, Cocos Schokoladencafe und andere süße Versuchungen entdecken können. Durch das Free-Dining-Konzept gibt es keine festen Tischzeiten, sondern Sie können unter vielen Restaurants auswählen.
Am ersten Abend habe ich das 3-Gänge-Menü im sehr schönen Manhattan Restaurant probiert, eines der 3 Hauptrestaurants, wo Sie ohne Aufpreis aus der Menükarte wählen können. Für den 2. Abend habe ich mir einen Platz im mexikanischen Spezialitätenrestaurant "Los Lobos" reserviert. Hier bestellt man a`la`carte mit Aufzahlung . Ich war sehr überrascht, daß man mir als Alleinreisende jeweils einen wunderschönen Tisch am Fenster zugewiesen hat und nicht den "Katzentisch" wie man das sonst kennt, das habe ich sehr genossen. 

Mit dem All-Inclusive-Paket könnte man aber auch täglich in den Hauptrestaurants oder im "Garden Cafe" Buffetrestaurant ohne Aufzahlung essen und trinken. Nur wer sich mal etwas Besonderes gönnen möchte, kann sich eines der Spezialitätenrestaurants reservieren, wie das französische "Le Bistro" oder das italienische " La Cocina".  


Fazit

Mein Fazit, hier gibt es fast für "Jedermann" etwas Passendes. Die Studios für Alleinreisende, die Familienkabinen für Familien mit Kindern. Übrigens gibt es hier den größten und vielfältigsten Kids Club, den ich bisher auf einem Schiff gesehen habe. Und für Gäste, die es luxuriös und dennoch abwechslungsreich mögen, gibt es den Havens Club. Wer Spaß an großen unterhaltsamen Schiffen hat, der ist hier richtig. Wenn Sie Fragen zu diesem Schiff haben, oder die nächste Kreuzfahrt buchen möchten, dann rufen Sie mich gerne an unter: Tel: 02241-87410 Ute Willuhn


Reiseziele
  • Amerika/
  • Karibik
Themen
  • Familienurlaub/
  • Cluburlaub/
  • Kreuzfahrten/
  • All Inclusive/
  • Luxusreisen
Ute Willuhn DERPART Reisebüro Papendick GmbH & Co. KG, Troisdorf
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Ute Willuhn

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten