Helga Bosbach-Feinhals DERPART Reisebüro Papendick GmbH & Co. KG,
Troisdorf

Wir testen die neue Mein Schiff 1

Von Helga Bosbach-Feinhals |11.07.2018

Kommen Sie mit mir an Bord und lassen Sie sich in die Welt der Kreuzfahrten entführen. Ich verrate nur so viel: Es lohnt sich!

Einführungsfahrt von Kiel nach Hamburg

Schon vor der eigentlichen Taufe folgten meine Kollegin Sarah Norman und ich der Einladung von TUI Cruises zur Einführungsfahrt der neuen Mein Schiff 1 auf der Route von Kiel nach Hamburg. Am 04.05.2018 gingen wir an Bord des Schiffsneubau und hatten zwei Tage lang die Gelegenheit jeden Winkel unter die Lupe zu nehmen.
In Kiel angekommen, starteten wir direkt mit dem Check-In. Es ging alles sehr schnell und problemlos-so konnten wir geradewegs den Weg Richtung Kabine ansteuern. Wir hatten besonderes Glück, denn an Bord wurden wir mit einer traumhaften Juniorsuite mit großem Balkon belohnt. Die Lage auf Deck 12 am Heck des Schiffes war schlichtweg ein Traum. Es fehlte wirklich an nichts...Pralinen, Obstteller, Nespresso Maschine und eine gut gefüllte Minibar warteten auf uns. Eine Playstation 4 war ebenfalls vorhanden-wir haben es uns aber verkniffen, sie zu benutzen.
Nach einer kurzen Entspannungspause auf dem Balkon waren wir uns einig, dass es an der Zeitist einen ersten Cocktail zu testen und anschließend eines der Resaurants zu erkunden. Der Andrang war überall sehr groß und so entschieden wir uns dafür im Buffet-Restaurant "Anckelmannsplatz" zu speisen. Die Auswahl war reichlich und für jeden Geschmack etwas dabei. Das Eis zum Nachtisch ist wirklich empfehlenswert. Da wir uns für den nächsten Tag viel vorgenpommen hatten, ließen wir den Abend ruhig ausklingeln.
Fast hätte ich es ganz vergessen...von der obligatorischen Rettungsübung an Bord, blieben auch wir nicht verschont
 

Ein Seetag etwas anders...

Am nächsten Morgen starteten wir den Tag mit einem leckeren Kaffee direkt in der Suite und genossen dabei das Meeresrauschen sowie den Blick aufs Meer-einfach nur schön! Wir testeten das Angebot "Premium Alles inklusive" und begannen mit einem leckeren Frühstück in der X-Lounge (Zutritt nur für Suiten Bewohner) - es ließ keine Wünsche offen.
Gut gestätkt machten wir uns an die Umsetzung unseres Plans, jeden Winkel der neuen Mein Schiff 1 zu erkunden. Unsere Tour begann auf Deck 3 mit der Besichtigung des Restaurants "Atlantik Klassik", der Saftwerft, der Leselounge und der Rezeption. Auf Deck 4 angekommen, besichtigten wir die Restaurants "Esszimmer-Lieblingsgerichte" und "Atlantik-Mediterran", die TUI-Bar mit sehr leckeren Cocktails, die große Einkaufspassage "Neuer Wall", den Frisör, die Teenslounge "Sturmfrei", diverse Konferenzräume, die Schaubühne, das Atelier, Lumas Bar & Galerie und konnten abschließend auch das Theater bestaunen.Danach hatten wir noch die Gelegenheit zwei Außenkainen zu besichtigen. Weiter ging es auf Deck 5, hier stand als erstes die "Diamant Bar" auf unserem Plan. Sie lädt wirklich zum Verweilen ein und der Blick durch den Diamanten aufs Meer ist wunderschön. Einiges los auf Deck 5...Hier findet man viele weitere Restaurants, Bars und Bistros, z.B. die "Manufaktur Kreativ-Küche", das "Surf & Turf Steakhouse" oder das "Ganz Schön Gesund-Bistro". Auf dem gleichen Deck befinden sich auch die Bordreiseleitung, die Einkaufspassage "Neuer Wall", eine Fotogalerie und für alle Nachtschwärmer die "Abtanzbar". Ein Casino mit einer hervorragenden Whiskey Bar darf natürlich auch nicht fehlen.
 

Eine Kabine schöner als die Andere!

Gut zwei Stunden später erreichten wir Deck 6. Hier hatten wir die Gelegenheit eine Balkonkabine, eine Familienkabine und eine Panorama -Suite zu besichtigen. Diese hat uns restlos begeistert: Wohnfläche 73-77m², Balkongröße 31-36m², Belegung bis max. 6 Personen, Badezimmer mit Doppeldusche, zusätzliches Badezimmer mit WC, Dusche und Waschbecken, getrennter ohn- und Schlafbereich mit Couchecke, Nespresso Maschine, kostenfreier Internetzugang, Spielekonsole und Minibar inklusive, Zugang zum separaten X-Sonnendeck und Zugang zum X-Panoramadeck. Eine absolute Traumkabine!

Das X-Panoramadeck für Suitenbewohner kann sich auch sehen lassen und befindet sich ebenfalls auf Deck 6.

Auf Deck 7 bis Deck 10 konnten wir uns etwas ausruhen, gab es dort ausschließlich kabinen zu besichtigen. Als erstes haben wir einen Blick in die Horizon Suite geworfen. Eine Wohnfläche von ca. 40m² und dazu ein Balkon mit 16m², getrennter Wohn- und Schlafraum, da läßt es sich aushalten. Als i-Tüpfelchen noch der Blick vom Bett aufs Meer durch die Panoramafenster, ein Traum. 

Danach war eine Außen-Familienkabine an der Reihe, für Familien sehr empfehlenswert, denn die Größe von 29-44m² bietet genug Platz für die Sprösslinge und natürlich auch für die Eltern. Eine Spielekonsule gehört auch hier zum Standard, zur Freude der Kinder.

Die Suiten auf der "Mein Schiff 1§ haben es wirklich in sich. Die Schöne-Aussicht-Suite mit 39m² und einem Balkon mit ca. 14m², macht da keine Ausnahme. Ein schöner Grundriss und warme Farben begeistern uns auch hier aufs Neue. 

Auf Deck 11 befinden sich die SPA Balkonkabinen. Zu deren Besonderheiten gehören:

   -   Besondere SPA Pflegeprodukte
   -   1 Strandtasche und ein Schlüsselband pro Person
   -   Ausgewählte Handtücher, Bettwäsche und Bademantel 

inklusive Wohlfühlpaket

  -   Wellnes Zeit für 2 Erwachsene - mit Rücken- und Kopfmassage sowie ein  
        Fußbad inkl. Fußmassage (Wohlfühlzeit pro Erwachsenen: ca. 60 Minuten)
  - 120 Minuten in der Entspannungsloge inkl. Genießer-Paket pro Kabine
      (1 Flasche Wein, 1 Flasche Wasser, 1 Käseplatte und Salzgebäck)
  - Fitness-Test "Ownindex" von Polar pro Erwachsenen
  - Fitness-Workshop (90 Minuten) pro Erwachsenen

Die Entspannungsloge hätten wir wirklich zu gerne getestet.
  
Auf Deck 11 und 12 erwartet uns mit dem SPA & Meer eine Wellness Oase der Extraklasse. Genießen Sie die Ruhe bei einer Massage, Kosmetik- und Schönheitsanwendungen oder bei einem Besuch der großzügigen Saunalandschaft.

Noch einen Blick in die Premium-Verandakabine und die Entscheidung für die schönste Kabine fällt immer schwerer. Die Wohnfläche ist mit 17m² überschaubar, aber die Veranda mit 30m² punktet hier enorm. Der erste Hängemattentest war fällig und wurde von uns als sehr schön empfunden.

Weitere Highlights warten...

Rauf auf Deck 12, hier hatte uns das Bordleben wieder. Einmal quer übers Schiff - im Mittelpunkt der große Swimmingpool und direkt daneben die Eisbar, wer kann hier schon widerstehen? Der Fischmarkt, das Buffet-Rstaurant "Anckelmannsplatz", Backstube und Bosporus-Snackbar laden zum Essen ein. Hier ist für jeden das Passende zu finden. Die "Unverzichtbar" lädt im Anschluss auf einen leckeren Cocktail ein, hier sind auch die alkoholfreien Cocktails zu empfehlen.

Bei uns machte sich so langsam der Hunger brit und wir beschlossen das "Atlantik" Restaurant auf Deck 4 zu testen. Während eines schmackhaften 3- Gänge-Menü ließen wir es uns so richtig gut gehen und planten den weiteren Verlauf unserer Entdeckungstour.

Nach dem Essen ging es über die Treppe (Bestandteil unseres Fitness Programms) bis auf Deck 14. Hier durften wir eine Übersee-Suite besichtigen. Die 40m² Wohnfläche bieten ein großes Doppelbett, eine Doppelbettcouch und einen schönen Sitzbereich. Das Bad ist großzügig gehalten und auch die Balkongröße von 9m² bietet viel Platz zum Verweilen. Ebenso auf Deck 14, Außßenalster-Bar & Grill, die Überschaubar, X-Lounge für die Suiten Bewohner, die Entspannungslogen, die Insel der Seeräuber für Kinder, Nest-Baby-Raum und die Arena für alle sportbegeisterten Gäste.

Auf Deck 15 standen die Türen der Himmel & Meer Suite für uns offen. Eine Suite über 2 Etagen, mit 42m² Wohnfläche und einer Dachterrasse von 29m². Das würde einem auch an Land gefallen, einfach ein Traum! Weiter ging es zum Ausguck-dem höchsten Aussichtspunkt des Schiffs mit einer faszinierenden Rundumsicht. Die Laufstrecke auf Deck 14-15 - hier läuft man buchstäblich übers Wasser und bewältigt pro Runde 438 Meter bei einer Steigung von 6,7 Grad.
Überhaupt kommen Sport & Gesundheit auf Deck 15 nicht zu kurz. Das großzügige Fitness Studio ist mit modernsten Geräten ausgestattet und erwartet Sie mit einem abwechslungsreichen Kurs- und Workshop Programm. Auf Wunsch auch mit individuellem Personal Training.

Zum hiten Schluss werfen wir noch einen Blick auf das X-Sonnendeck für Suiten Bewohner. Hier laden gemütliche Strandmuscheln und Sitzgarnituren zum Verweilen ein. Unser selbst auferlegtes Pflichtprogramm ist erfüllt und wenn sich jetzt jemand fragt wieviel Kilometer wir auf dem Tacho haben, hier das Ergebnis;

   -  hinterlegte Strecke: 6,5 Kilometer 
   -  hinterlegte Schrtte: 9.360 
   -  überwundene Stockwerke: 21

Am Nachmittag wurde im Theater "In 80 Tagen um die Welt" aufgeführ, dass wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Wer kennt es nicht? Humorvoll und musikalisch unterhaltend präsentiert, verging die Zeit wie im Flug.
Jetzt aber ab in die Kabine. Diekurze Erholung auf dem Balkon unserer Junior-Suite haben wir uns redlich verdient. Der Abend stand unter dem Dresscode "Sterne, Glitzer & Glamour". Fertig gestylt machten wir uns auf den Weg. Erstmal einen leckeren Cocktail und dann hieß unser Ziel "Ganz Schön Gesund-Bistro". Das Essen war vorzüglich und ist sehr zu empfehlen. Hier werden nur ausgewählte Zutaten besonders schonend zubereitet. Danach ließen wir den Tag ganz gemütlich ausklingen, während auf dem Schiff bis in die Morgenstunden gefeiert wurde.

Am nächsten Morgen hieß es Taschen packen und die Kabine vrlassen. Noch ein Frühstück im "Anckelmann" und Abschied nehmen von einer tollen Mein Schiff1 mit vielen neuen Eindrücken, die wir gerne an Sie weiter geben.
Noch ein wehmütiger Blick zurück und los ging es mit dem Taxi in Richtung Flughafen, von wo aus wir pünktlich unseren Heimflug antreten konnten.

Ein schönes Wochenende ging zu Ende........Mein Schiff 1 wir sehen uns wieder!


Fazit

Als begeisterte Kreuzfahrerin kann und werde ich die neue Mein Schiff 1 gerne weiterempfehlen. Mir gefallen die Farbgestaltungen in den Kabinen und die gediegene Atmosphäre auf dem gesamten Schiff. Wer feiern möchte, kann das gerne tun, muss aber nicht. Das Premium alles inklusive Konzept gefällt mir sehr gut und die Qualität von Speisen und Getränken ist hervorragend. Überzeugen Sie sich selbst!


Ich wünsche Ihnen immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel,
Schiff Ahoi, Ihre Helga Bosbach-Feinhals

Reiseziele
  • Schleswig-Holstein/
  • Hamburg
Themen
  • Kreuzfahrten
Helga Bosbach-Feinhals DERPART Reisebüro Papendick GmbH & Co. KG, Troisdorf
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Helga Bosbach-Feinhals

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten