Bangkok ,der Norden Thailands mit Chiang Mai , Chiang Rai und Elefanten Camp

Von Maike Kelle |23.08.2017

Sawasdee und herzlich Willkommen in Thailand
Bangkok die quirlige Metropole
Der Norden von Thailand, faszinierende Kultur und eine wunderschöne Natur, ein Eldorado für Outdoor Freaks
Die Elefanten von Thailand, in einem besonderen Natur-Reservat.
Und Luxus Hotels!!!

Bangkok

Bangkok, die pulsierende Hauptstadt Thailands, besticht durch ihren ganz  besonderen Charme ,mit einer faszinierenden Mischung aus traditioneller  Kultur und Moderne. Die Stadt hat über 400 glitzernde buddhistischen  Tempeln von großer Schönheit und Faszination. Es gibt wunderbare Paläste  und Buddhastatuen von unschätzbarem Wert. Der schönste ist wohl der Wat Pho, mit dem liegenden Buddha und der Königspalast. Z.Z. meines Besuches, durch die Staatstrauer geschlossen, aber ab Oktober 2017  wieder geöffnet  
Die unzähligen  Einkaufszentren und traditionellen Märkte sind ein wahres Eldorado für alle Shoppingbegeisterten und ich darf diese Stadt besuchen,  für Sie! 
Die Stadt hat unzählige Kanäle, die Khlongs und es  ist wunderbar, die Stadt von der Wasserseite zu entdecken. Es gibt unzählige Schiffsverbindungen und man kann sich sich auch ein Longtail Boot mieten. Überhaupt ist die beste Art sich fortzubewegen mit dem Schiff, dem SkyTrain oder wer mutig ist: mit dem Tuk Tuk. Bangkok versinkt im Mega Stau.
Gewohnt habe ich  im Mandarin Oriental Hotel, ein wunderschönes ,traditionelles   Hotel, direkt am Chao Phraya mit hervorragendem Service. Direkt gegenüber befindet sich das Peninsula Hotel, mit einem grandiosen Blick über die ganze Stadt. Für den ganz besonderen Augenblick lädt das Banyon Tree Hotel ein. Es besitzt eine Dachterrasse, mit Restaurant Vertigo im 59.Stock! Einfach grandios und weltweit einzigartig

Chiang Mai

 Nach einer guten Stunde Flugzeit ist Chiang Mai, per Flug, zu erreichen. Nach über 40 Grad in Bangkok, weht hier ein kleines Lüftchen und wir erreichen im April nur 35 Grad. Die ganze Stadt ist übersät von bunten ,golden schimmernden Tempeln und ist gut zu Fuss zu erlaufen. Ein Besuch des Nachtbasars ist unverzichtbar. Es gibt dort wirklich Alles zu kaufen.Die original Rolex, für ein wirklich kleines Geld(smile), die Schlange im Thai Whiskey, Gewürze, Kunsthandwerk, einfach ein Farbenrausch. Entspannen kann man bei einer Fahrt auf  Mae Ping  River.
Besucht haben wir das Dhara Dheri Hotel , eine wirklich noble Adresse, mit unglaublichen Garten und vielen spezialitäten Restaurants. Hervorzuheben  ist die Patisserie, mit sooo leckeren Macarons.
Gewohnt haben wir im Four Season Hotel, wirklich das schönste Hotel, das ich  je erleben durfte. Eingebettet in sanfter Hügellandschaft, in Mitten von Reisefeldern. Wunderschöne Zimmer und Villen und ein hervorragender Service. Yoga , Wellness und ein kleines, feines Sportprogramm gehören dazu. Es liegt etwas ausserhalb von Chiang Mai, wer es zentraler möchte, dem kann ich nur das 137 Pillars House empfehlen, ein wunderhübsches Boutique Hotel.
 

Chiang Rai, das goldene Drei Eck und die Elefanten

Auf der Fahrt nach Chiang Rai, Ausflug zum weißen Tempel. Begonnen hat der Bau 1997 und er ist noch nicht vollendet. Verwirrend die Szenen und ganz anders als die anderen Tempel. 
Unsere Fahrt geht durch die malerischen Täler und einen kleinen Bachläufen zum ANANTARA GOLDEN TRIANGLE ELEPHANT CAMP & RESORT. Das Herz klopft, denn hier dürfen wir die Elefanten treffen.
Als 2003 die Teak Rodung verboten wurde, waren die Mahouts und ihre Elefanten arbeitslos. Im Anantara und weiteren Resorts hat man einen alternativ Plan gesucht und in Touristen gefunden.
Hier kann man auf Elefanten reiten und mit ihnen Baden gehen. Im Resort sind sie allgegenwärtig. Zum Frühstück kommt einer vorbei und von den Zimmern hat man einen überwältigen Blick über die Plantagen  mit Elefanten, bis nach Laos und Myamar. Ein wirklich grossartiges Erlebnis.
Vom Hotel aus sind Wanderungen in die umliegenden Natur Parks und Mountain Bike Touren möglich.
Wir machen einen Ausflug auf dem Mekong nach Laos und Chiang Saen, ein netter kleiner Shopping Trip


Fazit

Diese Reise kann ich nur jedem empfehlen, der mehr von Thailand kennenlernen möchte, als Traumstrände. Ein paar Tage Bangkok, dann nach Nordthailand die wunderschöne Natur und die unglaubliche Kultur kennenlernen und dann noch ein paar Tage am Strand verbringen, ist die ideale Kombination


Ich hoffe von Ihnen zu hören, um Ihren Traumurlaub zu verwirklichen

Reiseziele
  • Thailand/
  • Myanmar (Birma)/
  • Laos/
  • Ostasien/
  • Mekong
Themen
  • Studienreisen/
  • Wellnessreisen/
  • Individualreisen/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub/
  • Hochzeitsreisen/
  • Kulturreisen/
  • Fernreisen/
  • Rundreisen/
  • Luxusreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Maike Kelle