Florida 14.- 24.11. mit Miami, Orlando & St. Petersburg/Clearwater

Von Kerstin Clare |29.12.2010

Im Rahmen dieser Reise hatte ich Gelegenheit, einige Kontraste Floridas kennenzulernen.Einerseits die vielseitigen Freizeitparks von Orlando, andererseits die Traumstrände von Clearwater/St. Petersburg.
Start ist in Miami, wo wir eine Nacht im 4*- Hotel Grand Beach verbringen, welches direkt am Strand liegt und sich durch seine helle, moderne, gehobene Einrichtung und seine Lage an der Collins Avenue, nahe des Art Deco Viertels, auszeichnet.
Subtropisches Klima und das Miteinander verschiedenster Kulturen verleihen Miami eine einzigartige, exotische Note, z.B. der Ocean Drive mit seinen pastellfarbenen Art Deco Gebäuden, Palmen und trendigen Bars. Auf einer Bootstour entlang der Küste genießen wir die spektakuläre Aussicht auf die Skyline Miamis.
Danach starten wir in Richtung Orlando, ca. 4 Std. Autofahrt über die Interstate, an der Küste entlang dauert es länger. Die Hauptstadt der Erlebnisparks liegt, umgeben von einer herrlichen subtropischen Landschaft, im Herzen Floridas. Wir übernachten die kommenden Tage im Lake Buena Vista Resort Village&Spa 3*+, einem modernen Familienhotel, welches sehr zentral zu allen Freizeitparks liegt.
Wir fahren zum Aquatica, Orlando` s neuestem Park- Seaworlds Waterpark, der die nahe Begegnung mit Tieren, Wassererlebnisse von sanften bis extremen Abenteuern, sowie eine Oase der Erholung bietet.
Dann geht es weiter zum Sea World Orlando,dem bekanntesten Meerestier- Park der Welt, in dem wir u.a. die Pflegestation der Manatees (Seekühe) oder die spektakuläre Show des bekanntesten Einwohners, Schwertwal Shamu, erleben. Sogar hier hat man die Möglichkeiten, Achterbahn zu fahren.
Am nächsten Tag erkunden wir Universal Orlando Resort, der mit 2 Themenparks und Nachtleben gefüllt ist mit Action, Nervenkitzel und Spaß für die ganze Familie. Im 1. Teil des Parks erkunden wir zu Fuß Filmkulissen (z.B. New York oder Fishermans`s Wharf in San Francisco nachempfunden), treffen auf einer „Bootstour“ auf den weißen Hai und staunen bei diversen 3D- Animationen (unvergleichlich!). Im 2. Teil des Parks „ Island of Adventure“ gehen wir durch ein kunterbuntes Kinderland (eher für kleinere Kinder) und erreichen dann „ The Wizzarding World of Harry Potter“, die man zurzeit nur im Universal Orlando findet. Dort kann man durch die „Winkelgasse“ flanieren, in der man (als Filmkenner) z.B. Ollivander` s Zauberstabladen findet. In „Hogwarts“ bietet die neue Attraktion „Harry Potter and the forbidden journey“ eine Reise der besonderen Art (3D- großartig!). Natürlich ist auch hier eine neue Achterbahn entstanden. Im Universal Resort sind, wie generell in Orlando, unzählige Achterbahnen zu finden- als Achterbahnfan kommt man hier überall voll auf seine Kosten. Essgelegenheiten aus dem Fast- Food- Bereich sind überall zu finden. Der Park beinhaltet ebenfalls das größte Hard Rock Cafe der Welt.
Am folgenden Tag frühstücken wir (tolles Buffet) im „Nickelodeon Suites Resort“. Diese familienfreundliche Anlage ist das einzige Hotel seiner Art weltweit und steht ganz im Zeichen des TV- Kindersenders Nickelodeon. Hier kann man Stars wie Jimmi Neutron, Spongebob Schwammkopf und andere Zeichentrickfiguren hautnah erleben.
Weiter geht es zum Kennedy Space Center, welches sich inmitten eines Naturschutzgebietes bei Cape Canavarel befindet. Hier sollte man nicht nur eine Stunde einkalkulieren (mehr Zeit hatten wir leider nicht), damit man genug Zeit hat, um z.B. die Ausstellungen und Filme, die einen Einblick in die Geschichte und der Gegenwart der Raumfahrt bieten und die Hall of Fame mit Ausstellungsstücken und Simulatoren zu besichtigen. Empfehlenswert ist hier die etwa 2- stündige Bustour.
Unsere Reiseroute führt uns an diesem Tag weiter zum Walt Disney World Resort. Da die verschiedenen Themenparks , wie Magic Kingdom (klassischer Micky Maus- Park mit allen Charakteren und dem Cinderella Schloss) und Epcot Center (eher wissenschaftlich geprägt mit „ Reise der Wissenschaft“ z.B.) sehr weit auseinander liegen und man zum Teil eine halbe Stunde mit der parkeigenen Bahn hin- und herfahren muss, muss auch hier sehr viel Zeit eingerechnet werden. Wenn man alles sehen möchte, benötigt man mehrere Tage.
Busch Gardens Tampa Bay ist das Ziel unseres nächsten Tages. Dort erleben wir Safari- Feeling, umgeben von Achterbahnen. Auf einer „Safari“ im Freigehege Serengeti Plain füttern wir Giraffen und sehen u.a. Nashörner (mit Baby) . Der Park bietet auf seinem 135 Hektar großen Areal acht Achterbahnen, unzählige thematisch angelegte Tierpfade, auf denen man auf Nilpferde, Krokodile, Riesenschildkröten etc. trifft , Shows und verschiedene Wasserfahrten.
Im Anschluss fahren wir weiter nach Clearwater/St. Petersburg mit seinen feinsandigen, unglaublich weißen, breiten Stränden. Viele Strände hier sind mit dem „Blue Wave“ Umweltpreis ausgezeichnet, darunter die besten Strände der USA wie z.B. Fort de Soto. Außer den Traumstränden kann man im Dali Museum in St. Petersburg die weltgrößte Sammlung der Werke von Salvador Dali begutachten.
Ein kurzer Aufenthalt in Naples, einem charmanten Urlaubsort mit malerischem Stadtkern , langen Stränden, exklusiven Boutiquen, Galerien und Restaurants bildet den Abschluss dieser abwechslungsreichen Reise, die uns Florida als ein Ziel mit lockerer Urlaubsatmosphäre, vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten und traumhaften Stränden näher gebracht hat.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Kerstin Clare

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten