Portugal Algarve /Spanien Costa de la Luz

Von Nicole Hahnke |23.06.2017

Die Algarve teilt sich in die Felsalgarve im Westen und in die Sandalgarve im Osten auf. Die Felsalgarve erstreckt sich bis nach Sagres, dem südwestlichsten Ort des Festlandes und zeichnet sich durch seine bizarren Felsformationen mit wunderschönen feinsandigen Sandbuchten aus. Die Sandalgarve erstreckt sich von Faro bis zur spanischen Grenze und lädt zu Spaziergängen an kilometerlangen Sandstränden mit ihren Dünenlandschaften ein. Aktivurlauber kommen hier bei langen Wanderwegen im Hinterland, bei Mountain Bike Touren, beim Rennwagen fahren, paddeln, tauchen oder surfen ebenso auf ihre Kosten. Mit etwa 40 Golfplätzen eignet sich die Algarve auch perfekt für einen Golfurlaub.

Nach Ankunft mit der Tuifly am Morgen in Faro bezogen wir die Zimmer in unserem ersten Übernachtungshotel. Das RIU Guarana liegt am langen Sandstrand "Praia de Falesia" mit seiner wunderschönen Steilküste. Die Hotels Porto Bay Falesia und das TUI Sensimar Falesia Atlantic gehören zu der Quinta do Milharo, die alle auf einer Anhöhe liegen. Zum Strand dauert es über eine Treppe nur wenige Gehminuten. Nach einer Besichtigung in dem schönen Nachbarhotel Porto Bay Falesia und einem anschließenden Mittagessen ging es weiter an die schönsten Aussichtspunkte der Quinta do Milharo, die einen tollen Blick auf den Atlantik ermöglichen. Am Abend fuhren wir in den kleinen Ort Guia in das Restaurant Ramirez, wo wir das traditionelle portugiesische Gericht "Hähnchen piri-piri" bei einem gemeinsamen Abendessen verkostet haben.   

Am nächsten Tag brachen wir  zur Marina nach Albufeira auf, von wo aus wir einen ausgedehnten Bootsausflug entlang der Felsküste machten. Eine wunderbare Möglichkeit, die Küste mit ihren kleinen Höhlen und feinsandigen Buchten zu erkunden. Mittlerweile hungrig geworden, steuerten wir zum Mittagessen das Hotel "Alisios" an. Das wunderschöne Hotel begeistert seit Jahren durch seinen tollen Service, portugiesische Herzlichkeit und persönlichen Charme. Durch seine direkte Lage am langen Sandstrand "Prais dos Alemaes" und dem nur ca. 10 Gehminuten entfernten Städtchen Albufeira mit seinen kleinen Gassen und bunten Geschäften ist dieses Hotel sehr zu empfehlen.    

Mit einer Hotelbesichtigung des schönen TUI Sensimar Lagos im Westen der Algarve starteten wir den nächsten Tag. Dieses Hotel eignet sich sehr gut für Paare und Ruhesuchende und liegt direkt am langen Sandstrand "Meia Praia".     

Wer an der Westalgarve Urlaub macht, sollte in jedem Fall einen Stopp an der Grottenformation Ponta de Piedade einlegen. Von dort aus hat man einen tollen sensationellen Blick auf den Atlantik und die verschiedenen Felsformationen.    
Zum Mittagessen ging es zum Restaurant "O Antonio", das direkt am schönen Strand "Playa de Mos" liegt. Dort gibt es sehr leckere portugiesische Spezialitäten, wie zum Beispiel den Stockfisch. Ein absolutes Muss ist eine Fahrt nach Sagres zum Cabo Sao Vicente. Dort gibt es die berühmte "letzte Bratwurst vor Amerika" und einen beeindruckenden Leuchtturm.   

In der Nähe des Naturschutzgebietes "Lagoa dos Salgados" liegt das sehr schöne Hotel Vidamar Algarve, das für Familienurlaube, Paare und Golfurlauber konzipiert ist. Am Mittag besuchten wir die Quinta do Frances bei Silves. Mit einer Führung und einer kurzen Weinverkostung fuhren wir in das Hotel Casabela bei Ferragudo.   Dieses Hotel liegt oberhalb des Meeres und ist wunderschön in die Natur eingebettet. Die Landschaft eignet sich auch sehr gut für Wanderausflüge. Den Sandstrand "Praia Grande" erreicht man über eine Treppe vom Hotel aus. Das malerische, kleine Fischerörtchen Ferragudo liegt etwa fünf Fahrminuten entfernt. Am Abend fuhren wir nach Alvor zur Besichtigung der Pestana Hotels. Diese liegen direkt am kilometerlangen Sandstrand und der Ort Alvor mit vielen Restaurants und Bars ist nur etwa 15 Gehminuten entfernt.     

Am nächsten Tag ging es zum Robinson Club Quinta Da Ria bei Tavira. Tavira liegt östlich von Faro an der sogenannten "Sandalgarve". Dieser Robinson Club liegt an dem Naturschutzgebiet Ria Formosa und eignet sich mit seinen zwei exklusiven Golfplätzen sehr gut für Golfurlauber.  In dieser Region liegen die Strände oft auf Sandbänken und sind zum Teil nur mit einem Boot zu erreichen.     

Am Abend fuhren wir weiter nach Spanien an die Costa de la Luz und besichtigten das sehr schöne Hotel TUI Sensimar Isla Cristina Palace & Spa. Das Hotel liegt direkt am 15km langen Sandstrand und verfügt über ein großes Wellnessangebot. Nur ca. 20 Gehminuten entfernt liegt die andalusische Stadt Isla Cristina. Diese ist bekannt für frischen Fisch, da hier eine große Flotte an Fischkuttern stationiert ist.    

In Isla Canela besuchten wir die Hotels Melia Atlantico Isla Canela und Barcelo Isla Canela. Die Region Isla Canela liegt nahe der Stadt Ayamonte. Ayamonte ist ein sehr schöner Ort mit kleinen, bunten Gassen und Geschäften.    

Der letzte Tag begann  3km vom Örtchen Islantilla entfernt  am kilometerlangen Sandstrand "Playa Islantille". Dort liegt das TUI Family Life Islantilla – ein perfektes Hotel für einen entspannten Familienurlaub. Angesichts des breiten Angebots für Kinder leuchten die Augen von Kleinen und Großen und den Kids wird garantiert nicht langweilig. Ein Ausflug der TUI Collection "Viva Andalucia" führte uns gegen Mittag in die  traditionelle Bodega "Bodegas Iglesias", wo nacheiner Führung natürlich die  kurze Weinverkostung nicht fehlen durfte. Der  Pilgerort "El Rocio" war der letzte Stopp unserer Route.  Man fühlt sich um Jahrhunderte zurückversetzt, denn dieser Ort hat  kaum befestigte Straßen und Verkehrsmittel sind i.d.R. Pferdekutschen oder Geländewagen. Dennoch  gibt es einige kleine Hostels, Bars und Restaurants. Viele Gebäude sind nur zur Wallfahrt an Pfingsten bewohnt. Den Rest des Jahres begeistert der Ort durch seinen Charme und ist einen Besuch wert.    


Fazit

Abschließend kann ich die Algarve für Urlaubsreisen sehr empfehlen. Strandurlauber kommen hier genauso auf Ihre Kosten, wie Aktivurlauber. Die unendliche Vielfalt machen die Algarve und Costa de la Luz zu idealen Reisezielen für einen individuellen Urlaub. Die Entfernungen sind nicht groß und jeder Ort ist auf seine eigene Weise sehenswert. Besonders gut gefallen haben mir folgende Hotels: Hotel Alisios (Albufeira) Hotel Vidamar Algarve (Salgados) Hotel Casabela (Ferragudo) TUI Sensimar Isla Cristina (Isla Cristina) Barcelo Hotels &Resort Isla Canela (Isla Canela) Sie möchten weitere Tipps oder Hotelempfehlungen? Rufen Sie mich einfach an.


Reiseziele
  • Spanien/
  • Portugal
Themen
  • Familienurlaub/
  • Cluburlaub/
  • Sportreisen/
  • Wellnessreisen/
  • Badeurlaub/
  • Golf/
  • Aktivurlaub/
  • Hochzeitsreisen/
  • Kulturreisen/
  • Tauchen/
  • Gruppenreisen/
  • All Inclusive/
  • Rundreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Nicole Hahnke

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten