Bock auf Wales?

Von Heike Neubauer |26.06.2017

.....ja den hatte ich schon lange. Aber irgendwie ist es nie dazu gekommen. Als jetzt das Angebot kam, an einer Gruppenreise nach Wales teilzunehmen, griff ich sofort zu und bin unglaublich begeistert von diesem immer noch so unbekannten Teil Großbritanniens.

Gleich mal vorweg......

- das Wetter ist besser als sein Ruf!
- kochen können sie, die Waliser!
- und Humor haben sie auch!
(Wer sonst käme auf die Idee, seine Fish and Chips-Bude "Oh my Cod"
zu nennen.)

Croeso i Gymru !

 So begrüßt der kleinste Teil des britischen Königreichs seine Gäste auf das Herzlichste.

1400 KIlometer Küstenwanderwege, Burgen und Schlösser, 3 Nationalparks, unzählige Seen, feinsandige Strände, UNESCO Welterbe und moderne Architektur - das alles ist Wales und wartet darauf, entdeckt zu werden; am besten ist das mit einem Mietwagen oder dem eigenen PKW möglich. Aber auch mit den Bussen von National Express lässt sich das Land erkunden.

Kulturhungrige werden ebenso begeistert sein von Pembroke oder Cardiff Castle und der St. Davids Kathedrale wie die Bewegungslustigen von Bounce Below (einem unterirdischen Trampolinpark in einer alten Schiefermine in Nordwales) oder dem
Taff Trail (einem Rad- und Wanderweg entlang des River Taff von Cardiff zum
Castell Coch).  Der National Botanic Garden zeigt eine Sammlung seltener und bedrohter Pflanzen der vorwiegend mediterranen Klimazonen der Welt und verfügt über das größte freitragende Glasgewächshaus der Welt, entworfen von Sir Norman Foster, der auch das Kuppeldach des Berliner Reichtags kreierte.

Die Bootsfahrt von St. Davids rund um die Insel Ramsey, einem Naturreservat und Vogelparadies, ist ein absolutes Highlight. Neugierige Robben beobachten ihre Gäste und mit etwas Glück lassen sich auch Delfine sehen. Die Bootsführer drehen gern mal mit den Zodiacs einen Donut im sprudeligen Wasser bevor es mit schwungvollen Kurven zurück zum Festland geht. Eine Mordsgaudi neben den interessanten Informationen zu Flora und Fauna.

Die quirlige Hauptstadt Cardiff lädt zum Flanieren ein. Im Hafenviertel und der weitläufigen Fußgängerzone mit den schönen Arkaden lässt es sich herrlich bummeln und shoppen. Das Principality Stadium und das Wales Millenium Center sind Musterbeispiele für zentrumsnahe integrierte moderne Architektur.
Haben Sie schon einmal in einer Kirche zu Abend gesessen? Sie können es im
"The Chapel"; ein bisschen laut vielleicht, aber sehr lecker und mit einer speziellen Atmosphäre.

Lassen Sie Ihren gelungenen Tag in Cardiff im Brewery Quarter bei einem Pint und Livemusik in einem der zahlreichen Pubs ausklingen. Vielleicht geht es Ihnen ja wie uns....und Sie singen und tanzen gemeinsam mit feierfreudigen Walisern zu Nenas
"99 Red Balloons"?!
 


Fazit

Gern beanworte ich weitere Fragen zu meinem neuen Traumziel und plane mit Ihnen Ihre ganz persönliche Reise in das "sagenhafte" Kleinod des Vereinigten Königreichs.


Hwyl ......und bis bald!
Heike Neubauer

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Heike Neubauer

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten