Namibias Süden

Von Heidi Hößrich |12.03.2014

Namibia, ein Traumreise-Naturland, endlose Weiten mit einer tollen Tier- und Naturwelt.

Die Reise beginnt mit einem Nachtflug ab Frankfurt, so dass man ohne Jetleg in Namibia den Tag starten kann. Am kleinen Airport in Windhoek übernimmt man entweder seinen Geländewagen, am besten einen 4xWD oder man startet mit seiner Reisegruppe per Bus. Hier in Namibia herrscht Linksverkehr und die Strassen sind hier vorwiegend Naturstrassen, ein Umstand, welchen wir von Europa so nicht kennen. Deshalb sollte auch dringend die Fahrweise hier angepasst werden.

Traumhaft sind hier als Unterkünfte die Lodges, sehr schön gelegen und absolut empfehlenswert. Oftmals bieten die Lodges in ihren angeschlossenen Gamereserves eine Tierbeobachtungs- oder Naturfahrt an, welche im offenen Geländewagen durchgeführt wird und mit einem Sundowner in den Dünen einen krönenden Abschluss findet. Einzigartig ist der Blick über die "rote" Kalahari. Am Morgen die "Big Mama" zu bezwingen im Sossusvlei, ein tolles Erlebnis mit einem unvergesslichen Blick über die höchsten Sanddünen der Welt mit ihren blassgelben bis leuchtend roten Farbschattierungen.

Auf dem Weg zur Atlantikküste über den Gaub-Pass und den Kuiseb Canyon kommt man nach Swakopmund, ein kleines Städtchen direkt am Atlantik, wie in einer anderen Welt. Das Städtchen ist als ehemalige deutsche Kolonie sehr geprägt und es wird häufig noch deutsch gesprochen. Palmen säumen die Strandpromenade und man hat die Wüstenhitze hinter sich gelassen, der Atlantik weht einem eine kühle Brise entgegen. Eine Katamaranfahrt ab Walvis Bay durch die Lagune, vorbei an den vielen Robben, welche sich in der Sonne aalen und die neugierigen Seehunde und Pelikane, welche sich gerne füttern lassen an Bord, ist ein besonderes Erlebnis. Mit etwas Glück begleiten Sie Delfine auf Ihrer Tour und für Ihr leibliches Wohl wird mit Austern und einem kühlen Sekt gesorgt. Ein kleines Highligt ist ein Rundflug ab Swakopmund über die Küstenlinie und die Wüste, welche Sie bereits durchfahren haben. Die Vogelperspektive bietet ihren ganz besonderen Reiz.

In Windhoek ist ein Abstecher zur Heinitzburg lohnenswert. Sie haben einen fantastischen Blick über die Stadt und ganz besonders hervorzuheben ist die gute Küche mit dem hervorragend sortíerten Weinkeller.

Abschied nehmen fällt hier sehr schwer. Gerne sind wir bei Ihren Reiseträumen behilflich.

Wir sind für Sie da!
Das Team vom Derpart ADAC Reisebüro Singen berät Sie gerne zu Ihrem Urlaub.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Heidi Hößrich

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten