Lanzarote-Insel voller Überraschungen

Von Gabriele Franke |13.02.2013

Ich habe bei meiner täglichen Beratungsarbeit oft den Eindruck, dass Lanzarote das Stiefkind Fuerteventuras ist. Meiner Meinung nach völlig zu Unrecht, denn diese Insel hat weit mehr zu bieten als Himmel, Wasser und Steine.

Der helle Famarastrand (immer windig) kann es mit jedem auf der Nachbarinsel aufnehmen. Die Papagayos völlig unbebaut und auch ganz hell mit 3 großen Buchten nach Wahl. Lassen sich wunderbar erwandern. An der Letzten uriges Lokal mit herrlicher Aussicht.

Der angenehmste Touristenort ist für mich Playa Blanca. Die Anzahl der Hotels hält sich vergeichsweise noch in Grenzen, wobei man im Hinterland allerdings auch hier Neubauten errichtet. Kilometerlange gepflegte Promenade ohne Autoverkehr direkt nebenan, wie in Puerto del Carmen oder streckenweise auch in Costa Teguise (viele Hotels, wenig Strand). Empfehlenswertes Hotel, direkt an der Promenade das Iberostar Playa Park, ganz ungefährliches Baden auch für die Kleinsten in der zum Atlantik hin fast geschlossenen Bucht. In 10 km Entfernung erreicht man das Dorf Fermes. Ein wunderschöner, ganz kleiner pittoresker Ort. Eine unserer Wanderungen begann hier und wie der Reiseführer versprach: nur Schafe und wir.

Die meisten Wandertouren liegen natürlich im Norden. Besonders empfehlenswert die Tour mit dem Titel "Botanische Wundertüte". Auch die eigentlich nur karge Wanderung um den Caldera Blanca war begleitet von sattem Grün, aufgrund der vorangegangenen Regenfälle, was den Grund des Kraters wie eine Oase besonders schön kleidete. (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit von Nöten)

Selbst für Kulturinteressierte hat Lanzarote einiges zu bieten. Sie ist die Heimat des spanischen Künstlers Cesar Manrique. Seine Werke begleiten uns über die ganze Insel. Die Erkundung des Weinanbaugebietes La Geria kann man gut mit einem Besuch  seines Hauses verbinden. (Museum, unterirdisches Restaurant, Wohnräume, Ausstellungen ).
Wer am Abend nicht in den Diskotheken in Puerto del Carmen abtanzen möchte, dem empfehle ich den Sonnenuntergang am EL Golfo, anschließend fangfrischen Fisch in einer der vielen Bodegas.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Gabriele Franke

VAE
Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten