Mit der Costa Mediterranea im östlichen Mittelmeer

Von Thomas Michael |02.09.2011

Die Costa Mediterranea ist eines der "mittelgrossen" Kreuzfahrtschiffe der Costa-Reederei und als solche auch für Gäste die "Megaliner" mit 4000 und mehr Gästen nicht mögen akzeptabel.
Wir reisten mit dem Auto nach Savona , was ab Süddeutschland durchaus eine praktikable Anreisemöglichkeit ist. Den Parkplatz reserviert man vorab über das Internet (hat für 11 Tage 110,00 Euro gekostet)
In Savonna angekommen, erfolgt die Abwicklung wirklich schnell und kundenfreundlich. man fährt zu einem überdachten Prkbereich wo doe Mitarbeiter von Costa alles weitere veranlassen. Gepäck ausladen in die bereitstehenden Container stellen, Schlüssel abgeben und das war`s schon. Alles andere wird erledigt. Das Auto steht am Ende der Reise wieder direkt vor dem Terminal bereit :-)
Das einchecken erfolgt auch preblemlos. Wir waren eine Stunde nach Ankunft auf der Kabine und unser Gepäck war auch schon da. Wir hatten eine Balkonkabine auf Deck 8, die sehr geräumig, sauber und komfortabel war.
Die Costa Mediterranea ist ein Schiff, das in Ausstattung und Konzeption sehr angenehm ist. Im Schiff herrscht wie bei allen Schiffen von Costa ein etwas bunter, ich nenne es einmal "Versace-Stil" vor. Viele bunte Farbkombinationen, die sehr geschmackvoll sind. Mehrere Bars, ein Casino und ein schönes Theater bilden die räumliche Umgebung dieser Kreuzfahrt. Das Personal ist ausnahmslos freundlich und hilfsbereit.
Das Essen in den Selbstbedienungsrestaurant (Frühstück und Mittagessen) ist gut, aber nicht zu vergleichen mit traditionellen Kreuzfahrtschiffen wie Astor, Europa oder Deutschland. Das ist dan schon eine Stufe niedriger einzuordnen, allerdings muss man immer das Preis- Leistungsverhältnis in Betracht ziehen!
Das Abendessen im Hauptrestaurant ist qualitativ hervorragend und braucht keine Vergleiche zu scheuen. Man hat die Möglichkeit sein 5-Gänge-Menue aus mehreren Speisevorschlägen auszuwählen.
Die Getränkepreise an Bord sind moderat, die Auswahl vielfältig.
Die Oraganisation der Landausflüge ist perfekt, die Ausflüge sind aber wie bei allen Kreuzfahrten teuer.
Wir waren fast ausschliesslich auf eigene Faust unterwegs, bei bestimmten Destinationen wie z.B. Rom wird auch ein kostenpflichtiger Transferbus ins Stadtzentrum angeboten.
Alles in allem ein empfehlenswertes Schiff!

Reiseziele
  • Ligurien/
  • Rom
Themen
  • Kreuzfahrten
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Thomas Michael

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten