Teneriffa – Eine Insel mit vielen Gesichtern

Von Stefanie Prager |11.03.2015

Meine erste Reise nach Teneriffa! Eine Insel die mich sehr überrascht hat.

Im November 2013 hatte ich das Glück gemeinsam mit TUI die Kanaren-Insel Teneriffa kennen lernen zu dürfen. Die Reise begann mit dem freundlichen Empfang  unseres TUI Gruppenleiters am Düsseldorfer Flughafen. Schnell entwickeln sich nette Gespräche und die 4,5 h im Flieger vergingen wortwörtlich wie im Flug. 
Angekommen auf Teneriffa lernten wir unsere persönliche Reiseleiterin Martina kennen und es erfolgte der Transfer in unser erstes Übernachtungshotel, das PURAVIDA Jardin Tropical **** an der Costa Adeje. Ein wirklich tolles Hotel mit Wohlfühlatmosphäre aus dem TUI Lifestyle Programm. 
Nach einer kleinen Stärkung, spazierten wir zum nahegelegenen Hafen Puerto Colon. Dort starteten wir mit einem Katamaran zu einer aufregenden Fahrt zu den Grindwalen und Delfinen! Besonders toll für Familien und Tierliebhaber. 
Nach einer erholsamen Nacht starteten wir nach dem Frühstück in Richtung des spektakulären Felsen „ Los Gigantes“, der gut 450 m abfallenden Felswand. 
Wir besichtigten das gleichnamigen Hotel Stil Los Gigantes ****  und das wunderschöne Vincci Selección Buenavista Golf & Spa Hotel*****, welches unbedingt für Erholungs- und Ruhesuchende zu empfehlen ist.  Besonders hervorzuheben ist die Lage unmittelbar am Golfplatz. Dazu liegt das Hotel in der tollen Kulisse des Nationalparks des Teno Gebirges und bietet einen grandiosen Wellness und Spa Bereich – Alles in allem ein Traum!
Nach einem kleinen Mittagessen ging die Fahrt weiter hinauf zum Teide, der mit 3.718 m höchste Bergs Spaniens. Allein schon die kurvige Fahrt zum Gipfel ist ein Erlebnis und sensationell zu beobachten wie sich die Vegetation und Landschaft Stück für Stück verändert, je höher man kommt.  Wir genossen den spektakulären Sonnenuntergang und tauchten ein in eine rot-braune Märchenlandschaft. Ein toller Ausflug für Naturbegeisterte.
Am Abend besuchten wir das Hotel Bahia del Duque ***** welches mit seinem weitläufigen und gepflegten, ca. 63.000 qm großen tropischen Garten großen Eindruck hinterließ. Kulinarisch verwöhnt einen das Hotel mit 8 Restaurants und auf 3.500 qm Wellness Bereich findet man Entspannung pur.
Am nächsten Morgen besuchten wir die beiden RIU Hotels RIU Arecas**** und das RIU Palace****+. Beide Hotels überzeugen durch den bekannten RIU Service und sind bei deutschen Gästen sehr beliebt. 
Im Anschluss besuchten wir das TUI Büro unserer lieben Kolleginnen/Kollegen vor Ort und verschafften uns so einen Eindruck über deren Wirken und Walten zum Wohl unserer Gäste. 
Das Mittagessen nahmen wir im 1-2 Fly Fun Club Isabel*** ein, ein schönes Hotel für die ganze Familie mit toller Kinderanimation und familiengerechten Appartements.
Abends wurden wir ein zweites Mal von den Vincci Hotels empfangen und besuchten das Vincci Selección La Plantación del Sur *****. Eines meiner Favoriten der besuchten Hotels. Der Service war, wie im ersten Hotel auch schon, super und der Spa Bereich erstklassig. Das Hotel ist Mitglied der „Small Luxury Hotels of the World".
Am nächsten Taghieß es Abschied nehmen vom Süden und auf ging’s in den hohen Norden – nach Puerto de la Cruz! Vorher besichtigten wir noch drei tolle Hotels an der Costa Adeje. 
Nach der Besichtigung der beiden Adrian Hotels Jardines de Nivaria***** und dem Colon Guanahani **** begrüßte uns Herr Pollinger persönlich im Hotel Madrigueras***** ,in Playa de las Americas, zum Mittagessen! Ein ausgesprochen schönes Golfhotel mit persönlichem Service und sehr gutem Essen.
Anschließend führte uns der Weg zu unserem zweiten Übernachtungshotel; dem legendären Botanico & Oriental Spa Garden *****. Nach Besichtigung des RIU Garoe****, welches sich im Privatbesitz befindet und einen ganz persönlichen Service bietet, verbrachten wir den Abend ausgelassen in einem urigen Tapa Restaurant „ Titos Bodeguita“ - eine wirkliche Entdeckung und super lecker!
Auf den nächsten Tag hatte ich mich ganz besonders gefreut– es ging in den „LORO PARK“! Und sogar hinter die Kulissen! Sabine, eine Tierpflegerin, führte uns gut gelaunt durch den Park und fütterte unsere wissgebegierige Truppe mit Insiderwissen und Fakten zu allen Tieren des Parks.
Am nächsten Morgen ging es dann mit viel Insiderwissen und tollen individuellen Eindrücken im Gepäck zurück nach Deutschland. 


Fazit

Teneriffa hat mir sehr gefallen! Die Insel bietet tolle Hotels für Badeurlauber, welche auch gerne Ausflüge in die Natur unternehmen. Mit dem Mietwagen kann man Teneriffa auf eigene Faust erkunden und sich seinen ganz eigenen Eindruck der Insel „erfahren“.


Reiseziele
  • Teneriffa
Themen
  • Familienurlaub/
  • Wellnessreisen/
  • Wanderreisen/
  • Badeurlaub/
  • Golf/
  • Flugreisen/
  • Aktivurlaub/
  • All Inclusive
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Stefanie Prager

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten