Cindy Kraft Reisebüro Kerwer,
Mülheim-Kärlich

Lanzarote - Zwischen Vulkanlandschaft und Sandstränden

Von Cindy Kraft |22.06.2018

Mit alltours durfte ich Anfang Mai für einige Tage auf die vielseitige kanarische Insel Lanzarote reisen.

Tag 1 - Anreise

Der Anreisetag verlief etwas unplanmäßig, wodurch wir aber die Möglichkeit hatten, das Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt/Main zu testen. Hier ist man definitiv gut versorgt, falls sich der Abflug verzögert.
Nach unserer Ankunft am Flughafen der Hauptstadt Arrecife fuhren wir nach Puerto del Carmen in unser Übernachtungshotel Lanzarote Village.
Schon jetzt ließ sich die typische Bauweise der Insel erkennen - weiße Häuser, nur wenige Stockwerke hoch, prägen das Bild Lanzarotes.

Tag 2 - Feuerberge und goldene Sandstrände

Gemeinsam fuhren wir in den Nordwesten zum Timanfaya-Nationalpark, welcher durch seine einzigartige Vulkanlandschaft besticht. Die bizarren Gesteinsformationen und unterschiedlichen Farbnuancen muss man gesehen haben, wenn man Lanzarote bereist.

Im Anschluss fuhren wir über das gepflegte Städtchen Yaiza - welches zugleich der schönste Ort auf Lanzarote sein soll - an die Lavaküste Los Hervideros, wo das Wasser der Atlantiks eindrucksvoll gegen die Felsen peitscht. Danach ging es nach El Golfo, wo wir die berühmte "Grüne Lagune" bestaunten. Weiter ging es in den Süden nach Playa Blanca und Puerto Calero, wo wir die Hotels Relaxia Lanzasur und Costa Calero besichtigten. 
Lanzarotes Nachbarinsel Fuerteventura ist von hier aus nicht weit, sodass man auch einen Tagesausflug unternehmen kann.

Zurück in Puerto del Carmen rundeten ein Abstecher an die schöne Playa de los Pocillos sowie ein gemeinsames Abendessen den Tag ab. 

Tag 3 - Am Wasser ist alles schöner

Der Tag fing mit Hotelbesichtigungen in Puerto del Carmen an: Die Hotels Floresta, Relaxia Olivina und Relaxia Lanzaplaya standen auf dem Plan.
Daraufhin ging es an den schönen Hafen von Puerto del Carmen, von wo aus wir eine  Bootsfahrt nach Puerto Calero starteten. Wir bekamen vom Wasser aus noch einmal einen tollen Blick auf den Kontrast zwischen den hübschen weißen Häusern und dem dunklen Gestein der Vulkane im Hintergrund.
Weiter ging es per Bus an Arrecife vorbei in den Ort Costa Teguise, wo wir die Hotels Santa Rosa und allsun Albatros besichtigten. Nach dem abschließenden Abendessen fuhren wir zurück in unser Hotel. 

Tag 4 - Abreise

Unseren letzten Tag auf der Insel verbrachten wir bis zur Abreise an der Strandpromenade der Playa de los Pocillos. Mit vielen neuen Eindrücken traten wir zufrieden die Rückreise nach Deutschland an.


Fazit

Lanzarote ist ein schönes Reiseziel, wenn man neben dem Badeaufenthalt auch noch "etwas sehen" möchte - die Insel bietet viele Möglichkeiten!


Gerne gebe ich Ihnen passende Hotel- und Ausflugstipps für die Insel :)

Reiseziele
Themen
Cindy Kraft Reisebüro Kerwer, Mülheim-Kärlich
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 
Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten