Korsika - Flitterwochen der besonderen Art

Von Christina Klug |08.05.2014

L'ile de Beauté - Die Insel der Schönheit

Der erste Urlaub auf Korsika war eine kurze Woche der Erholung 2012. Hier überzeugte mich die Insel von Ihrer Schönheit, die für meinen Mann bereits lange klar war. 
 
So beschlossen wir unsere Flitterwochen dort zu verbringen. Wir sind mit der Fähre von Marseille nach Porto Vecchio übergesetzt. Alleine die Fährfahrt ist schon ein Highlight, wenn man bei Sonnenaufgang in den kleinen Hafen einfährt. 
 
Die erste Woche verbrachten wir bei Porto Vecchio in einer kleinen, typischen Residenz auf der Route de Palombaggia. Die Residenz bestand aus 16 kleinen Mini Villen, die wunderschön angelegt waren. Im oberen Bereich gab es 2 kleine Pools, die Rezeption und eine kleine Bar, alles angelegt aus Olivenholz.
Die Gegend um Porto Vecchio besticht sehr durch die langen Sandstrände, an denen man teilweise das Gefühl bekommt in der Karibik zu sein. Wir haben uns die kleinen Orte angesehen, einen Nachmittag verbrachten wir in Bonifacio wo wir ein wundervolles Abendessen mit Blick auf Sardinien genossen. 
 
Am nächsten Tag machten wir einen Ausflug an die
Westküste, vorbei an Figari und Sartene (der korsischten alle Städte) ging es
nach Propriano und Campo Muro. Ebenfalls verbrachten wir einen Tag am Solenzara
Fluss, hier kann man inmitten einer fast schon kanadischen Landschaft in
erfrischenden Badegumpen relaxen.

Nach 1 Woche fuhren wir entlang der Ostküste in Richtung Balagne. Wir legten einen kurzen Mittagsstop in Saint-Florent ein und steuerten dann unser Ferienhaus in Lumio an. Lumio ist ein kleiner Ort zwischen Ile Rousse und Calvi, hier findet wöchentlich ein kleiner Markt statt und es gibt einen kleinen Strand mit Blick auf die Bucht von Calvi.

In der Balagne verbrachten wir die meiste Zeit am Strand oder in den beiden Orten Ile Rousse und Calvi, das Hinterland hatten wir uns bereits im letzten Jahr angesehen und wir wollten einfach entspannen. Wir machten noch eine kurze Wanderung in das verlassene Dorf Occi, dieses liegt auf
ca. 520m Höhe, 30 Minuten Wanderung ab Lumio und bietet einen fantastischen Blick auf die Bucht von Calvi und die Umgebung.

Mein Fazit: Korsika bietet für fast jeden etwas, für Kinder wird es zum Abenteuerurlaub, Familien können wunderbar am Strand entspannen, Wanderer kommen auf Ihre kosten und Ruhesuchende können sich einfach treiben lassen.

Wir werden dieses Jahr erneut nach Korsika fahren, es gibt noch unendlich vieles zu sehen von dieser wunderschönen Insel. Wenn Sie noch mehr erfahren möchten können Sie sich gerne melden.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Christina Klug

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten