Mit TUI MEIN SCHIFF durch die Biskaya

Von Andreas Kretschmann |15.01.2014

Auf einer Kreuzfahrt durch die Biskaya konnte ich zahlreiche Eindrücke von MEIN SCHIFF sammeln. Das Schiff ist keinesfalls neu, es wurde 1996 für Celebrity Cruises in Dienst gestellt. Doch das Alter merkt man dem Schiff kaum an. TUI hat 50 Millionen Euro in den Umbau gesteckt.

Das Innere des Schiffes wurde komplett entkernt und neu konzipiert. Und, diesen Bonus muss man klar hervorheben, auf den deutschen Markt zugeschnitten. So erstrahlt die TUI-Bar in hellen Farben. Auch das zweistöckige Restaurant Atlantis wirkt mediterran und hell, was die großen Panoramafenster noch unterstreichen. Interessant gestaltet wurde auch das Heck auf Deck 11. Bei GOSCH Sylt wird man mit kulinarischen Leckerbissen versorgt, und die Tapas y Mas Bar bietet im Innenbereich einen Wintergarten und im Außenbereich ein maritimes Holzdeck. Das Dach des Wintergartens lässt sich bei gutem Wetter komplett einfahren. Nach dem Abendessen empfiehlt sich ein Besuch der Blaue Welt Bar, die sich wie ein Atrium über 3 Etagen erstreckt. Von der Himmel & Meer Lounge, die sich vorne im Bug befindet, hat man eine phantastische Aussicht. Die Lounge ist von der Decke bis zum Boden komplett verglast.

Kommen wir zum Essen. TUI Cruises investiert einen hohen Betrag in die tägliche Verpflegung der Passagiere, dessen Höhe auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt nur noch von der MS Europa überboten wird. Die gute Qualität des Essens fällt auch sogleich auf. Wer nicht im Service-Restaurant Atlantik bedient werden möchte kann sich im Buffetrestaurant Anckelmannsplatz selbst bedienen. Doch auch hier gibt es zahlreiche Show-Cooking Bereiche. Gegen eine geringe Zuzahlung kann man im Steakhouse Surf & Turf dinieren, oder sich im Richard´s Feines Essen ein kulinarisches Menü gönnen. Nicht zu vergessen die Sushi Bar im Atrium! Die Tischgetränke sind inklusive, es stehen jeweils 3 sehr gute Rot- und Weißweine zur Auswahl. Wer noch einen Mitternachtsspaziergang an Deck machen möchte kann danach auch noch am Grill 24 einen Imbiss zu sich nehmen.

Unterbringung: Alle Kabinen wurden renoviert, die Balkone und Veranden der Kabinen vergrößert. Gibt es etwas Schöneres als in der Hängematte auf seiner eigenen Veranda zu liegen, während das Schiff einen weiteren Hafen verläßt? Und noch einen Punkt sollte man hervorheben: Der Wellness- und Spa-Bereich ist einer der größten auf See. Doch es gibt noch mehr zu entdecken; lassen Sie sich überraschen.

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 

weitere Tipps von
Andreas Kretschmann

Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Newsletter

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per E-Mail.

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Tipps von Reise-Experten