Oman zwischen Tradition und Moderne

Von Ulrike Annas |25.11.2015

Schon beim Einchecken beginnt die Reise in den Wüstenstaat des Orients. Wenn die freundlichen Mitarbeiter/-innen von Oman Air, in ihrer orientalischen Kleidung, den Fluggast in Empfang nehmen.

Ein angenehm mild warmes Klima, fremd klingende Vogelgeräusche, sowie unbekannte Gerüche erwarten den Reisenden bei seiner Ankunft in Muscat.
 
Der Besuch des Mutrah Souq ist ein unbedingtes Muss. Hier werden Gewürze, orientalische Lampen, traditionelle Kleidungsstücke und vieles mehr angeboten. Der Anblick unglaublicher Mengen an Goldschmuck in den Läden der Goldhändler verschlägt einem schier den Atem. Der Geruch von Weihrauch ist in den Basargassen allgegenwertig.
 
Der Oman ist ein Land zwischen Tradition und Moderne und befindet sich im steten Wachstum. Die Entwicklung der Infrastrukturen schreitet in großen Schritten voran. Neubauten und Supermärkte schießen wie Pilze aus dem Boden  der Ausbau der Stromversorgung dringt bis in die letzten Dörfer der Bergregionen. Die Bildung des Volkes ist ein vorrangiges Ziel der Regierung. All dies ist nicht selbstverständlich,  wenn man bedenkt dass das Volk bis in die 70iger Jahre noch wie im Mittelalter lebte.
 
Der Wandel begann mit der Machtübernahme von Sultan Qaboos. Die Beliebtheit des Sultans bei seinen Untertanen, sowie der tief verwurzelte Glaube der Omanis wird in der Sultan Qaboos-Moschee sichtbar. Die Moschee wurde ausschließlich mit aus dem Volk stammenden Spendengeldern, innerhalb von nur 6 Jahren gebaut und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
 
Es bietet sich an die Gegend mit einem Mietgeländewagen zu erfahren. Ein besonderes Highlight stellt mit Sicherheit das Durchfahren der Wahiba Wüste bis hin zum Indischen Ozean dar. Mit etwas Glück begegnet man  einer Karawane. Bei dem Anblick der schwer beladenen Dromedare denkt man unwillkürlich an Aladin und die Wunderlampe.
Das Safari Desert Camp bietet eine Übernachtungsmöglichkeit in traditionellen Beduinenzelten. Auf einer Sanddüne sitzend den Sonnenuntergang zu beobachten ist ein Erlebnis für uns Touristen sowie für die Omanis gleichermaßen. Einfach Endschleunigung pur!
Eine Nacht unter dem Sternenhimmel in der Wüste brennt sich unvergesslich ins Gedächtnis. Wer denkt der Oman wäre ausschließlich ein Wüstenstrich der liegt verkehrt. Das Hajar Gebirge mit seinen bizarren Formationen bietet anspruchsvolle Geländestrecken und atemberaubende Aussichten. Geier ziehen in schwindelnden Höhen ihre Kreise. Der Jebal Shams ist mit 3000 Metern der höchste Berg des Oman. Der Blick den man von dort in den Grand Canyon hat ist grandios.
 
Wadis ziehen sich von den Bergen in die Ebenen. Als Wadi bezeichnet man Flussbetten die zu Regenzeiten  Unmengen von Wasser führen. Zu den bekanntesten Wadis gehören  das Wadi as Shab oder das Wadi Khalid. Hier bieten sich fantastische Bademöglichkeiten in kristallklarem Wasser, umsäumt von Palmen.
 
Misfah al Abryeen besticht durch historische Bauten. Der Ort war lange für Touristen gesperrt. Doch mittlerweile lässt es sich dort wieder in einem urigen Hotel im Ortskern übernachten. Die Gärten der Oase werden ganzjährig mit Wasser aus dem Falaj Bewässerungssystem versorgt. Aufwendig errichtete Wasserkanäle welche das Wasser aus den Bergen in die Gärten und Felder fließen lässt.
 
Der historische Stadtkern von Al Hamra bietet ein Museum in dem traditionelle Handwerkskünste wie das Pressen von Ölen, das Weben von Teppichen, Mahlen von Getreide usw. gezeigt werden. Ein weiterer lohnender Ausflug ist der Besuch der Festungsanlage Jabrin Castle. Neben vielen verschiedenen alten Gegenständen, bietet sich ein Blick weit übers Land bis ins Hajar Gebirge.
 


 


Fazit

Gerne denke ich an meinen Ausflug in 1000 und eine Nacht zurück. Ein Abenteuer mit vielen schönen Eindrücken. Ich komme wieder.


Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Rückruf
 
Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Reise-News

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per Newsletter

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Reisetipps von Experten