Mallorca in der Winterzeit

Von Lisa Kexel |27.02.2014

Mallorca

Mallorca, die in Deutschland mitunter bekannteste Insel, ist ein ganzjähriges Reiseziel, was auch im Winter absolut eine Reise wert ist. Was man dann – ganz unabhängig von der Jahreszeit auf Mallorca unternehmen sollte, ist auf jeden Fall eine Fahrt mit dem „Rote Blitz“ der durch den Westen der Insel bis zum Ort Soller führt. Die Fahrt ist einzigartig und eine gute Gelegenheit landschaftliche Eindrücke zu sammeln. Während der Fahrt sieht man zum einen auf der linken Seite die riesigen Berge, auf der rechten Seite dagegen die eher flache Landschaft, in Ihren verschiedensten Facetten. Die Fahrt dauert eine knappe Stunde. In Soller angekommen kann man mit der Straßenbahn weiter nach Port de
Soller fahren. Port de Soller bietet einen schönen Hafen, sowie eine Vielzahl an kleinen, charmanten Läden. Das Bergdorf Valdemossa lockt seine Besucher mit mallorquinischen Spezialitäten die in landestypischer Atmosphäre serviert werden.

Auch der exklusive Yachthafen in Portals Nous ist für Interessierte zu empfehlen.
 
Palma Stadt

Was man auf jeden Fall gesehen haben sollte, wenn man Mallorca besucht, sind die Herrenhäuser und kleinen Gassen Palmas, so wie die beeindruckende Kathedrale La Seu.

Hotelempfehlungen

Grupotel Acapulco Playa (Playa de Palma): Die kurze Transferzeit, sowie die zentrale Lage an der Playa de Palma, Höhe des Balnearios 9, machen das Hotel zu einer super Unterkunft.

Hotel Pabisa Bali (Playa de Palma):  Das Hotel wurde im Januar 2013 renoviert. Erwähnenswert ist, dass man bei Buchung von All Inklusive die Softdrinks und Biere im Bierkönig von 11-17 Uhr inklusive hat. Das Hotel hat eine eigene Bike-Station, in der man sein mitgebrachtes Fahrrad unterbringen kann.

Grupotel Playa de Palma Suites & Spa (Playa de Palma): Das 5-Sterne Hotel liegt knappe 400 Meter vom Strand entfernt und liegt somit etwas ruhiger. Das Haus besteht aus 133 Suiten, die jeweils 2 Räume haben. Sie sind modern und schön hell gestaltet. Sehr empfehlenswert ist der Wellnessbereich des Hotels.

Hotel Cort (Palma Stadt) Das Hotel wurde im August 2013 neu eröffnet. Das noble Hotel besteht aus 16
Zimmern, davon sind 14 Suiten. Besonders beeindruckend ist die Suite, die sich im obersten Stockwerk befindet. Sie hat eine offene, im Zimmer stehende Badewanne und man kann über eine Treppe hinaus aufs Dach des Hotels gelangen. Hier befindet sich ein Whirlpool und man hat einen grandiosen Ausblick auf die Stadt Palma. Das Hotel ist im Allgemeinen super modern und hat eine tolle Technik in jedem Zimmer.
 
Im Robinson Club Cala Serena (Cala d’Or) kann man ein sehr leckeres Essen bei super
tollem Service genießen. Angebote wie eine abendliche Show und verschiedene andere Aktivitäten laden zum Verweilen ein. Der Robinson Club ist eine sehr umweltfreundliche Anlage.
 
Viverde Sa Bassa Rotja (Porreres): Das gemütliche Landhotel ist ein besonderer Tipp für Kunden,
die gerne einen erholsamen Urlaub auf Mallorca verbringen möchten.
 
Hipotel Hipocompo Playa (Cala Millor): Die Zimmer wurden 2013 renoviert und besitzen alle einen Balkon mit Meerblick. Das Hotel ist sehr familiär und liegt direkt am Strand.

Restaurant- und Kaffeeempfehlungen
„Apostel XII“ Playa de Palma
„Café 1916“ Playa de Palma

Reiseziele
Themen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Kontakt / Rückruf
 
weitere Tipps von
Lisa Kexel
Mehr Reisen entdecken

Jede Menge Insidertipps - Holen Sie sich Reise-Ideen für Ihre nächste Wunschreise

Reise-Experten vor Ort

Unsere DERPART Reise-Experten in über 450 DERPART Reisebüros deutschlandweit
verhelfen Ihnen gerne persönlich zu Ihrer Wunschreise.

DERPART Reise-News

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per Newsletter

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Reisetipps von Experten