Dubai & Abu Dhabi - Mit dem Mietwagen durch die Vereinigten Arabischen Emirate

Von Stefanie Prager |27.04.2016

Im Dezember 2013 ging es für mich in die Vereinigten  Arabischen Emirate.    
Allein schon der Flug mit Emirates von Düsseldorf nach Dubai war ein Erlebnis. Ich kam so entspannt im Urlaub an wie ich es vorher selten erlebt habe.
Direkt am Flughafen angekommen nahmen wir unseren Mietwagen entgegen und machten uns auf den Weg nach Ras al Khaimah im Norden der Halbinsel.
Hier verbrachten wir wundervolle Tage im Hotel Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa, welches unbedingt für Paare aber auch für Familien weiterzuempfehlen ist. Eine tolle weitläufige Anlage direkt an zwei hoteleigenen Stränden mit glasklarem Wasser, sodass man die Fische beim um die Beine schwimmen beobachten kann.    
Mit dem Mietwagen unternahmen wir von hier aus einige Ausflüge in die Umgebung und Nachbaremirate. Wir besuchten unter anderem den Freizeitpark “Ferrari World“ mit der schnellsten Achterbahn der Welt (ein Muss für Abenteuerlustige!) und die Falkenklinik in Abu Dhabi, welche man bei einem Aufenthalt in den Emiraten auch auf keinen Fall auslassen sollte. Geleitet wir die Klinik von einer Deutschen Ärztin und gilt als weltweit führendes Zentrum in der Falkenmedizin. Während einer Führung hat man die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen und erfährt viel Spannendes über den Aufbau der Klinik und die Tiere. Falken werden in den arabischen Ländern als sehr kostbar angesehen, gelten als Statussymbole und werden dementsprechend gut und teuer umsorgt.        
Über unsere Reiseleitung im Hotel buchten wir noch einen Ausflug bei dem wir mit dem Jeep durch die kilometerweite Wüste und über die Dünen fuhren. Der Sonnenuntergang den wir im Anschluss dort erleben durften war einmalig. Das Abendessen nahmen wir in einem Beduinencamp ein und genossen den sternenklaren Wüstenhimmel über uns.      
 
Im Anschluss an unseren Aufenthalt in Ras al Khaimah verbrachten wir noch drei Nächte in Dubai. Wir besuchten unter anderem die „Mall of the Emirates“, die alleine schon wegen der Skihalle einen Besuch wert ist, die „Dubai Mall“ mit dem direkten Zugang zum Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, und den Gold Souk in Deira. 
Einen entspannten Nachmittag verbrachten wir außerdem im riesigen Wasserpark des Hotel Atlantis, welches sich auf der künstlich angelegten Palmeninsel befindet. Wahnsinnige Wasserrutschen aber auch ruhigeren Attraktionen für Kinder und Familien erwarten einen in dieser fantastischen Anlage.
Das Hotel Atlantis beinhaltete zudem auch ein wunderschönes Aquarium mit meterhohen Scheiben, das gerade mich als Unterwasserfan sehr begeistert hat.      


Fazit

In den Vereinigten Arabischen Emiraten kann man sicher sein, bei jedem Besuch etwas Neues zu entdecken, da die Stadt so modern und schnelllebig ist. Für Paare, Familien und Reisende die „das Besondere“ und Luxus suchen findet sich garantiert immer die passende Unterkunft. Auf mich haben die Emirate auf jeden Fall großen Eindruck hinterlassen und es war sicher nicht mein letzter Besuch!


Reiseziele
  • Vereinigte Arabische Emirate/
  • Arabische Halbinsel
Themen
  • Badeurlaub/
  • Individualreisen/
  • Flugreisen/
  • All Inclusive/
  • Fernreisen
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
  • Wunschreise anfragen
  • Nachricht schreiben
  • Kontakt / Rückruf
 
DERPART Reise-News

Alle Reise-Highlights - immer aktuell und ganz bequem per Newsletter

E-Mail
  • Reisen zu Top Preisen
  • Exklusive Urlaubsangebote
  • Reisetipps von Experten